Ablauf der Baumaßnahme - Bauabschnitt 2

Im zweiten Bauabschnitt wird der Deich auf einer Länge von ca. 400 m – ausgehend von der Autobahn – saniert.

Erdarbeiten und Spundwandarbeiten

Im September 2017 begannen die Erdarbeiten und Spundwandarbeiten zur Deichsanierung.

Im zweiten Deichabschnitt wird von der Autobahn A92 auf einer Länge von ca. 400 m die Deichkrone z.T. bis zu 90 cm erhöht und eine statisch wirksame Innendichtung eingebracht. Diese Innendichtung soll als Stahlspundwand ausgeführt werden. Hier besteht aufgrund der Deichhöhe auch das größte Gefahrenpotential. Dieser ca. 400 m lange Abschnitt war beim Hochwasser im Juni 2013 ein Brennpunkt.
Der bestehende Deich wird zur Landseite hin verbreitert. Die wasserseitige Böschung wird nicht angetastet, wodurch eine Beeinträchtigung des Hochwasserabflusses verhindert wird. Ebenso wird damit die wasserseitige Deichoberfläche geschont, um die Eingriffe in z.T. naturschutzfachlich hochwertige Bereiche zu minimieren.
Ca. 1,50 m unter der neuen Deichkrone wird auf der Landseite ein neuer Weg auf einer Berme, also auf einem gegenüber dem natürlichen Gelände erhöhten Absatz, angelegt. Dieser Deichbermenweg dient vor allem der Deichverteidigung im Hochwasserfall sowie der Deichunterhaltung.

Baustelleneinrichtung für Spundwandarbeiten Bild vergrössern Baustelleneinrichtung für Spundwandarbeiten

Herstellung Innendichtung mit Spundwand Bild vergrössern Herstellung Innendichtung mit Spundwand

Die Baumaßnahmen für den Bauabschnitt 2 sollen im Mai 2018 abgeschlossen werden.

Die Ausführung für den Bauabschnitt 3 ist für 2018/2019 vorgesehen.

Gehölzarbeiten

Alle Waldflächen in diesem Bereich befanden sich bereits im Besitz des Freistaates Bayern. Die für die geplanten Ertüchtigungsmaßnahmen benötigten Flächen wurden als vorbereitende Maßnahme von Gehölz freigestellt.
Zudem wurde östlich der Autobahn ein weiterer Teil der naturschutzfachlichen Ausgleichsmaßnahme realisiert.
Der Gehölzeinschlag wurde vom Forstbetrieb Kügel, Oberdolling durchgeführt. Die Arbeiten fanden im Zeitraum vom 27.01.2017 bis 13.02.2017 statt.

Ausschnitt aus dem Lageplan Bruckberger Deich (2. Bauabschnitt) Bild vergrössern Ausschnitt aus dem Lageplan Bruckberger Deich (2. Bauabschnitt)

Gehölzeinschlag Anfang 2017 Bild vergrössern Gehölzeinschlag Anfang 2017
Gehölzeinschlag Anfang 2017 Bild vergrössern Gehölzeinschlag Anfang 2017
Gehölzeinschlag Anfang 2017 Bild vergrössern Gehölzeinschlag Anfang 2017 - Ausgleichsfläche