Stellenangebote

Das Wasserwirtschaftsamt Landshut - eine Behörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz - sucht zum 01.10.2016 oder früher eine(n)

Geologin/Geologe (Dipl. Univ./Master)

oder

eine/n Geowissenschaftlerin/Geowissenschaftler

mit Schwerpunkt Geologie bzw. Hydrogeologie (Dipl. Univ./Master) oder eine Bewerberin/einen Bewerber mit vergleichbarer Qualifikation.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Erarbeiten von Gutachten und Stellungnahmen sowie fachliche Beratung zu allgemeinen geologischen/hydrogeologischen Fragestellungen beim Gesetzesvollzug
  • Begutachtung von Trinkwasserschutzgebieten hinsichtlich Abgrenzung der einzelnen Schutzzonen und inhaltliche Ausgestaltung von Schutzgebietsverordnungen
  • Hydrogeologische Bewertungen bei Anträgen zur Errichtung von Geothermieanlagen, Brauchwassernutzungen und Bohranzeigen
  • Hydrogeologische Bewertungen bei der Behandlung von Altlasten und Deponiestandorten sowie Anlagen zum Rohstoffabbau hinsichtlich möglicher Gefährdung des Bodens und des Grundwassers
  • Mitwirkung bei Vorgängen zu orientierenden Untersuchungen bei der Altlastenermittlung
  • Unterstützung bei übergreifenden Aufgaben der Bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung, insbesondere im internationalen Wasserressourcenmanagement

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. Univ./Master) als Geologin/Geologe bzw. eines geowissenschaftlichen Studienganges mit Schwerpunkt Geologie bzw. Hydrogeologie oder vergleichbarer Qualifikation
  • Gute Kenntnisse der Geologie, Hydrogeologie und Hydrologie Bayerns
  • Gute Kenntnisse in den Themenbereichen Geothermie und der hydraulischen Charakterisierung des Untergrundes
  • Bereitschaft, sich mit wasserwirtschaftlichen Themen außerhalb des Kerngebiets Hydrogeologie zu befassen
  • Erfahrungen im internationalen Wasserressourcenmanagement sind von Vorteil
  • Begeisterung und Engagement für den Schutz von Wasser und Boden
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, ArcGIS)
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Englisch) sind von Vorteil
  • Selbständiges und zielgerichtetes Arbeiten sowie Organisationsvermögen
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B, Fähigkeit zu Außendiensten in unwegsamem Gelände

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit gleitender Arbeitszeit
  • Bezahlung grundsätzlich nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 13
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Außenkontakten
  • gründliche Einarbeitung und Fortbildung sowie Unterstützung im Team
  • bei entsprechender Eignung die Möglichkeit zur späteren Übernahme einer Führungsposition am Wasserwirtschaftsamt sowie weitere Entwicklungsmöglichkeiten in der Wasserwirtschaftsverwaltung des Freistaates Bayern

Die Stelle ist für eine Besetzung mit schwerbehinderten Menschen grundsätzlich geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Das Wasserwirtschaftsamt Landshut setzt sich zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern verstärkt für die Belange der Frauen ein und begrüßt die Bewerbung von Frauen ausdrücklich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch entsprechende Arbeitsverteilung die Wahrnehmung der Aufgaben sichergestellt ist.

Für evtl. Fragen und Auskünfte können Sie gerne mit uns unter der Tel.-Nr. 0871/8528-121 (Ansprechpartner: Herr Giebl) Kontakt aufnehmen.

Wenn Sie sich vorstellen können, in einer wasserwirtschaftlichen Fachbehörde für die vielfältigen und interessanten Belange der bayerischen Wasserwirtschaft tätig zu sein, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 17.06.2016 an das

Wasserwirtschaftsamt Landshut
Seligenthaler Straße 12
84034 Landshut

Oder per E-Mail (sämtliche Anlagen in einer pdf-Datei mit max. 10 MB) an poststelle@wwa-la.bayern.de

Hinweis: Aus Gründen der Datensicherheit werden nur Bewerbungsunterlagen im pdf-Format angenommen.